Westhüringer Meisterschaften im Mehrkampf

Am 20.02.2016 danden die Westthüringer Mehrkampfmeisterschaften in Erfurt statt. Auch einige unserer Sportler nahmen daran teil. Die AK 8/9 absolvierten einen Dreikampf (50m, Weit, 800m) und die AK 10/11 einen Vierkampf (50m, 60mHü, Weit, 800m). Alle teilnehmenden Sportler konnten ihre Leistungen abrufen und meist auch Bestleistungen erreichen. Die größte Chance auf einen vorderen Platz hatten Maya Schumann  AK9 und Franka Zelaskowski in der AK10. In beiden Altersklassen mussten sich die Sportler harter Konkurrenz erwehren. Gerade in der AK10 zählte jeder Punkt. Franka hatte bis zum 800m Lauf gute Chancen mindestens auf den Vize-Meistertitel, lag sie bis dahin auf dem 3. Platz und die 800m kamen noch. Doch kurz nach dem Start stürzte Frank und verletzte sich. Doch trotzdem rappelte sie sich wieder auf und versuchte sich wieder vorzukämpfen. Unter Tränen und mit großem Kampfgeist holte Frankaimmer weiter auf und leif als 4. ins Ziel. Somit hatte sie zwar kein Podiumsplatz, erreichte aber immer noch insgesamt den 4. Platz. Für uns war sie aber die Siegerin! Auch Maya schaffte mit viel Ehrgeiz einen tollen 6. Platz. 

Außerdem nahmen noch teil in der AK9 Leni Becker (11.Platz), Carla Döring (15.Platz) und Oskar Zinn (12.Platz), sowie in der AK10/11 Lisa Beringer (12.Platz) und Julius Schmidt (12.Platz).

Auch konnten wir diesmal eine Staffel in der AK 9 stellen. Hierbei erreichten unsere Sportler den 4.Platz und verpassten nur ganz knapp den Podiumsplatz. Das nächste Mal klappt es bestimmt. Alle Ergebnisse findet ihr unter www.tlv-sport/ergebnisse.de

 

Wir beglückwünschen alle Sportler zu ihren tollen Ergebnissen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *