Mitteldeutsche Meisterschaften der Leichtathletik in Dessau

Am 24.06.2017 fanden die Mitteldeutschen Meisterschaften in der Leichtathletik statt. Unsere Sportlerin Celine Kirchner hatte sich bei den Landesmeisterschaften für die 300m qualifiziert. Auch für den Weitsprung konnte sie schon in einem früheren Wettkampf die Norm erfüllen. Nachdem der Weitsprung nixht so lief wie erhofft, lag der Focus nun auf den 300m. Sichtlich aufgeregt ging Celine an den Start. Dieser gelang ihr besser als sonst und so kämpfte sie sich mit vollem Kampfgeist ins Ziel. Und dies wurde belohnt. Wenn sie sich auch den starken Magdeburgern nicht erwehren konnte, gelang ihr am Ende ein sehr guter 5. Platz über die 300m in souveränen 43,67s bei den Mitteldeutschen Meisterschaften. Wenn man bedenkt, dass sie diese Strecke zum ersten Mal im Wettkampf bei den Landesmeisterschaften gelaufen ist, war es eine super Leistung. Konnte sie doch ihre Bestzeit noch einmal unterbieten. Celine wir gratulieren die zu deiner tollen Leistung und hoffen auf weitere Topleistungen beim Sport. Herzlichen Glückwunsch!

Thüringer Landesmeisterschaften im Einzel U14 – Senioren

 

Ein langes sportliches aber auch erfolgreiches Wochenende liegt hinter uns. Es fanden die Thüringer Landesmeisterschaften in Sömmerda und Gotha statt. Während am Samstag die Disziplinen Sprint und Sprung im Vordergrund standen, ging es heute vorangig um Hürden und Mittelstrecken. An beiden Tagen fand der Wurf statt. Beide Tage wurden gekrönt mit Landesmeister, Vize-Landesmeister und dritte Plätze. Am Samstag errang unsere Sportlerin Celine Kirchner W15 den Landesmeistertitel 300m in einer Zeit von 43,97s. Damit schaffte sie die Norm (45,50s) für die Mitteldeutschen Meisterschaften nächste Woche in Dessau. Ebenso den Landesmeistertitel erreichte Martin Hohmann M35 im Weitsprung. Den dritten Platz erkämpften sich Wiebke Jahn W15 über die 3000m und Kira Welitschkin bei den Frauen im Speerwurf. Auch heute haben die Sportler einiges erreicht. Celine erlief in persönlicher Bestzeit über die 800m in 2:29,70min den Vize-Landesmeistertitel. Ebenfalls 2 Vize-Titel erhielten Jamie Lux WU20 und Martin Hohmann über 100m und 200m. Alles in allem waren es mit 2 Landesmeistertiteln 5 Vize-Landesmeistertiteln und zwei 3. Plätzen zwei erfolgreiche Wettkampftage für unsere Sportler. Wir gratulieren allen Sportlern zu ihren tollen Leistungen. Nun gilt es für Celine bei den Mitteldeutschen Meisterschaften ihre Leistungen noch einmal abzurufen, um dann in die wohlverdienten Ferien gehen zu können.

Sportfest 1.Mai

+++ Ergebnisliste +++

+++ AKTUALISIERUNG: Teilnehmerliste (29.4.2017) und Zeitplan (30.04.2017)+++

Am 1. Mai ist es wieder soweit. Das Sportfest des SSV Erfurt Nord findet wieder statt. Wie bereits letztes Jahr in zusammenarbeit mit dem Erfurter LAC. Für Groß und Klein ist was dabei und Spaß ist garantiert. Das Programm reicht von der Kinderleichtathletik über Hochsprung bis zur grandiosen Schwedenstaffel. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt.

Also vorbeikommen und mitmachen!

Ausschreibung
Zeitplan

16. Deutsche Senioren Hallenmeisterschaften in Erfurt

Erfolgreicher Abschluss der Deutschen Senioren Hallenmeisterschaften für Martin Hohmann. Mit einem guten 11. Platz über 60m und einen 5. Platz bei 200m startete Martin Hohmann erfolgreich in den ersten Tag der Meisterschaften. Am zweiten Tag konnte er seine ersten Deutschen Meisterschaften erfolgreich krönen und mit der Staffel der Startgemeinschaft Ilmenau – Weimar –Erfurt den 3. Platz erlaufen. Der Startläufer Karsten Klose (KSSV Victoria Weimar Schöndorf) gefolgt von Sandro Kubitza und Marco Schmidt (beide LSV Ilmenau) übergaben als 4.platzierte an Martin Hohmann. Er konnte die Staffel mit einem starken Lauf auf Platz 3 bringen. Am Schluss fehlten nur 0,09 Sekunden auf den 2. Platz.
Herzlichen Glückwunsch.
Leider konnte Stefan Kranich verletzungsbedingt nicht teilnehmen. Er und Martin Hohmann freuen sich bereits auf die Deutschen Freiluftmeisterschaften vom 30.6. bis 2.7. in Zittau.

Trampolinturnen: Neue Sportstätte und erfolgreich ausgerichteter Wettkampf

Seit fast vier Wochen trainieren unsere TrampolinturnerInnen wieder an neuer Ort und Stelle: ab sofort findet das Training immer Dienstags zwischen 18.30 und 20.00 Uhr in der Sporthalle der Berufsschulen Walter-Gropius statt. Interessierte Neulinge sind nach voriger Anmeldung (am liebsten via Facebook) immer gern gesehen.

„Gefeiert“ wurde dies indem wir dem KSSV Victoria Weimar unter die Arme griffen und den vom Ausfall bedrohten Thüringen Pokal kurzfristig ausrichteten.

Dieser bundesweit ausgeschriebene Wettkampf lockte so nicht nur TurnerInnen aus Thüringen an, sondern auch aus Brackwede und mit zwei Vereinen aus Berlin. Und so freuen wir uns über einen sehr gelungenen Wettkampf und versprechen: Sowas machen wir bald wieder!

Mehr zu lesen gibt es auch auf der Homepage des SV Brackwede. Vielen Dank, dass ihr da wart!

Die Gewinner des Tages

Die Gewinner des Tages

Das erfolgreiche Ausrichterteam aus Erfurt.

Das erfolgreiche Ausrichterteam aus Erfurt.

Walking und mehr: Schritt für Schritt zur Fitness

Plusounkt-Gesundheit-4C Logo-Sport_pro_Gesundheit_klein

Durch die Kooperation der Abteilung Schwimmen und der Abteilung Trampolinturnen haben wir ein neues präventives Kursangebot im SSV Erfurt-Nord geschaffen. Dieses soll vorrangig Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems vorbeugen.

Der Bewegungsablauf beim Walken ist einfach, die Belastungen für Gelenke, Sehnen, Bänder sowie für Herz und Kreislauf sind besser dosierbar als beispielweise beim Joggen. Deshalb eignet sich das Walking besonders gut zum Einstieg für Untrainierte, mäßig übergewichtige, Menschen mit Bluthochdruck usw.

 

Probieren Sie es einfach aus, im Freien gesundheitssportlich aktiv zu sein.

 

 

Kursdauer

12 Termine, jeweils mittwochs von 18.30 bis 20 Uhr, der erste Termin ist der 11.Mai 2016 in Erfurt am Sportplatz Essener Straße
Kursleiter Klaus-J. Heilemann
Kursgebühr 90 EUR (für Vereinsmitglieder 60 EUR); ein Zuschuss gesetzlicher Krankenkassen ist möglich
Kursinhalt Zentraler Inhalt dieses Kurses ist das Erlernen einer optimalen Technik des Walkens (ggf. auch des Nordic Walkens) in unterschiedlichen Geländeformen. Daneben werden die theoretischen Grundlagen eines individuell angepassten effektiven Ausdauertrainings sowie der Belastungssteuerung mittels Herzfrequenzmessung vermittelt und praktisch eingeübt.

Ein kleiner Fitnesstest am Anfang und ein weiterer am Ende des Kurses, Informationen zum Verhältnis von Sport und Gesundheit sowie geeignete Beweglichkeits-, Kraft- und Entspannungsübungen gehören ebenfalls zum Kursinhalt.

Anfragen/Anmeldung richten Sie am besten per E-Mail oder per Telefon / Fax/ Kontaktformular/ Briefpost an die Vereinsgeschäftsstelle

Athletik – Wettkampf in Ohrdruf

 

Letzten Freitag, 04.03.2016 haben wir statt dem sonst statt findenden Training einen Athletik-Wettkampf in Ohrdruf absolviert. 8 Sportler der TG 2 nahmen sehr erfolgreich daran teil. Konnten sie doch zeigen was sie in der Hallensaison beim Training alles erlernt haben. Denn diesmal ging es nicht um die Disziplinen Sprint, Weit und Ausdauer im üblichen Sinne, sondern mehr um Sprungkraft, Kooardination, Orientierung und Kraft, Dinge die im Training ständig trainiert werden. Hierbei absolvierten die Sportler einen Mehrkampf mit den Disziplinen Hindernislauf, Medizinballschocken, Seilklettern, Liegestütze military, Dreierhop, 30m Sprint und Rundenlauf. Hierbei galt es bei jeder Diszipln einen möglichst guten Platz zu erreichen, da der Platz auch gleichzeitig der erreichten Punktzahl entsprach und so sich der Endplatz errechnete. Sieger war der mit den wenigsten Punkten. Und das haben unsere Sportler mit Erfolg umgesetzt. Das Training hat sich ausgezahlt. Hier die Ergebnisse unserer Sportler.

1. Platz   Franka Zelaskowski (AK10)

2. Platz   Luca Marie Zelaskowski (AK13)

3. Platz   Lisa Beringer (AK10)

3. Platz   Paul Nobis (AK10)

4. Platz   Leni Kießling (AK10)

4. Platz   John Brandl (AK11)

5. Platz   Leon Enders (AK11)

6. Platz   Lena Erbert (AK11)

Alle Sportler und auch Trainer waren begeistert von diesem tollen Wettkampf und haben beschlossen nächstes Jahr wieder mit dabei zu sein.

Herzlichen Glückwunsch an alle Sportler!